MITTWOCH 13. SEPTEMBER 2017 / 17.00 UHR/ Jahrhunderthalle Frankfurt

Einhundert Tage in Tibet 

Multivisionsshow von York Hovest mit Ralf Bauer

Der investigative Fotograf York Hovest gibt S. H. dem XIV. Dalai Lama im Jahr 2011 bei einem persönlichen Treffen ein ganz besonderes Versprechen. Aus eigenem Antrieb, ohne jegliche Unterstützung, beginnt für ihn in den darauffolgenden Monaten eine emotionale Odyssee. Und während zweierabenteuerlicher Expeditionen, die insgesamt 100 Tage umfassen, dokumentiert York Hovest in kraftvollen Bildern das Leben, die Geschichte und das Schicksal der Menschen auf dem Dach der Welt. 

Im Dialog mit dem bekannten Schauspieler, Moderator und Tibetfreund Ralf Bauer referiert York Hovest über seine einzigartigen Erlebnisse in Tibet.
90minütige Multivisionsshow mit Filmausschnitten und anschließendem Verkauf des gleichnamigen Bildbandes.